Pressemitteilung

Aus Gerd’s Flammkuchen
wird Marianne’s Flammkuchen Rastatt 

- 08.09.2017-

Die Karlsruher Gastronomiekette Marianne’s Flammkuchen übernimmt zum Oktober 2017 Gerd’s Flammkuchen in Rastatt. Nach 19 Jahren muss Gerd Söllner - vor allem aus gesundheitlichen Gründen - sein Restaurant schließen. Am 10. September öffnet es das letzte Mal. Die Marianne’s Flammkuchen GmbH übernimmt das Restaurant und eröffnet es nach kurzer Umbauphase am 19. Oktober 2017 wieder.

Gerd’s Flammkuchen - eines der bekanntesten Flammkuchen-Restaurants in der Region - schließt zum 10. September 2017 seine Türen. Gerd Söllner, der zusammen mit seiner Frau Brigitte 19 Jahre das Restaurant in Rastatt führte, muss aus gesundheitlichen Gründen den Betrieb stilllegen. „Viele Schicksalsschläge in den letzten 12 Monaten, haben uns letztendlich zu der Entscheidung gebracht. Wir danken unseren Gästen für 19 Jahre Treue und freuen uns unser Restaurant in gute und erfahrene Hände abgeben zu können,“ sagt er bei der Unterzeichnung des Kaufvertrags.

Christian Pudlo, Geschäftsführer der Marianne’s Flammkuchen GmbH freut sich auf die neue Aufgabe: „Gerd’s Flammkuchen ist ein Name in der Region, den man kennt. Dort sind gute Flammkuchen Zuhause. Mein Team und ich freuen uns genau an diesem Ort nun unser viertes Restaurant zu eröffnen und somit unser Einzugsgebiet Richtung Süden zu erweitern.“ Für den Umbau und die Renovierung des Restaurants sind gerade einmal fünf Wochen eingeplant. „Wir werden das Restaurant sowohl im Gastraum, als auch in der Küche auf den neuesten Stand bringen und dabei viel mit modernem Licht arbeiten,“ fügt Christian Pudlo noch hinzu.

Die Eröffnung von Marianne’s Flammkuchen Rastatt ist für den 19. Oktober 2017 geplant. Die Öffnungszeiten sind dann von Donnerstag bis Sonntag ab 17 Uhr.

Tisch- Reservierungen können jetzt bereits online unter www.mariannes-flammkuchen.de vorgenommen werden.

Marianne’s Flammkuchen ist ein familiengeführtes Gastronomieunternehmen mit Standorten in Karlsruhe, Linkenheim und Herxheim und wurde 2009 gegründet. Mit 80 Mitarbeitern und rund 5.000 Gästen im Monat gehört es zu einem der größten Gastronomieunternehmen in Karlsruhe. Neben den klassischen Flammkuchen besticht die Küche vor allem durch Kreativität bei Neukreationen und einer großen Auswahl an laktosefreien und veganen Flammkuchen.